Vom Finden einer Domäne und anderen Dingen…

Mitte des Jahres 2016 war der endgültige Entschluss gefasst, mich selbständig zu machen. Meine Masterarbeit hat sich wie ein Kaugummi bis zum letzten möglichen Tag hingezogen, nämlich dem 27.08.2016. Danach war ein lange geplanter zweiwöchiger Aufenthalt in Südfrankreich geplant, so dass für die Vorbereitung der ab Oktober geplanten Freiberuflichkeit gerade Mal zwei Wochen blieben.

In der folgenden Reihenfolge wurden die wichtigsten Themen abgearbeitet:
– Steuerberater finden
– Geschäftskonto eröffnen (Genaugenommen wäre hierfür eine Steuernummer nötig gewesen)
– Steuernummer beim Finanzamt beantragen (Dazu war das Geschäftskonto nötig)
– Professionelles Fotoshooting für Online-Profil und Lebenslauf
– Online-Profile anlegen/ aktualisieren: u.a. Xing, Linked
– Eigene Domain finden für professionelle E-Mail-Adresse und ordentlichen Webauftritt

Genau am letzten Punkt stand ich bis heute. Mittlerweile ist die Entscheidung für die Domain mfodata.com gefallen, nachdem andere Vorschläge wie Fogel-Data-Analysis.com aufgrund der Länge abgelehnt werden mussten.

Punkte, die noch abzuarbeiten sind:
– Agentur für Arbeit: Gründungszuschuss beantragen
– Visitenkarten beantragen
– Kundenakquise
– Projekte erfolgreich durchführen (=> Referenzen für Folgeprojekte)

Ich werde versuchen ein Update zu geben, wenn weitere Schritte abgearbeitet sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*